Sie sind nicht angemeldet.

Kontrollzentrum
HTFO auf Facebook
Hallo :-:
Das Haustierforum ist nun auch auf Facebook vertreten.
Hier darf gern 'geliked' und 'geteilt' werden!


eine erprobte Technik es ist wirklich vollbracht!


Neue Benutzer

Mellody (2. September 2017, 18:02)

sonnenschein (31. August 2017, 01:02)

KrümelsMama (17. August 2017, 13:47)

NellyRosaNase (10. August 2017, 16:12)

pethofen (5. August 2017, 19:13)

forenlist
forenlist.de Deine moderierte Forenliste

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Haustierforum Online. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Wurmchen

unregistriert

1

Dienstag, 14. Juni 2005, 14:49

Gibt es solch ein Tier?

Hallo!


Ich suche ein Tier,mit dem man Raus gehen kann,aber nicht muss und was lange lebt.Es sollte auch nicht so winzig klein sein,aber auch nicht RIESIG.


Ich habe schon überall nach so einem Tier gesucht.Aber das hat nichts gebracht :mauer:.Dieses Forum ist meine letzte Hoffnung.Ich hoffe ich hier etwas finde ;) .



Mit freundlichen Grüßen Cleo :-: !

Trini228

unregistriert

2

Dienstag, 14. Juni 2005, 15:26

Da würde mir spontan eine Katze einfallen! =)...

Falls du dieses Tier doch noch findest welches du suchst dann sag mir Bescheid ;)

Trini

Simone

Tiernärrin

Beiträge: 3 762

Wohnort: Hünenberg/Schweiz

Beruf: Treuhandsachbearbeiterin / Hausfrau & Mama

  • Nachricht senden

3

Dienstag, 14. Juni 2005, 15:49

Hallo,

Hast du schon mal überlegt, dir ev. zwei Frettchen zuzulegen? Das fällt mir zu deiner Beschreibung spontan ein.

Wenn du Infos dazu brauchst, bin ich gerne bereit, dir welche zu geben oder du schaust dich mal auf meiner HP Frettchen vom Zugerland und/oder auf der HP Frettchen-Hilfe Schweiz um....und wenn noch fragen da sind, einfach stellen...

Gruss, Simone
________________________________________________________________________

4

Dienstag, 14. Juni 2005, 16:23

RE: Gibt es solch ein Tier?

Ein Stinktier! Natürlich entdrüst! :P ;) =)

hoernla

Fortgeschrittener

Beiträge: 370

Wohnort: Neustadt/Aisch

  • Nachricht senden

5

Dienstag, 14. Juni 2005, 17:56

hi

ich würde auch Frettchen sagen ;)
Grüßle
Julia und Anhang ;)

BlueSkorpi

Frettchenbekloppt

Beiträge: 590

Wohnort: Kirchheim am Neckar

Beruf: Tierheilpraktikerin

  • Nachricht senden

6

Mittwoch, 15. Juni 2005, 17:01

Hi

Hab auch spontan an Fretts gedacht aber bitte viel Informieren bevor man sich die anschafft sind nicht ganz so leicht zufrieden zu stellen :D
Hier kannst auch mal lesen wenn Du Lust hast
www.ein-herz-fuer-frettchen.de

LG
Inka


Grüße von Inka, Dani und den Hunden Fiyero und Likka

7

Mittwoch, 15. Juni 2005, 22:07

Hallo,
also ich denke zuerst auch an Katzen oder Frettchen. Für beides findest du hier auch viele Informationen.

@Lucas: was heißt das denn????

Zitat

Ein Stinktier! Natürlich entdrüst!


Ich hoffe mal für dich, daß du das irgendwie lustig meintest: das erinnert mich nämlich stark an die Leute, die ihren Katzen die Krallen entfernen lassen (in Deutschland gottseidank verboten), weil die ja irgendwie unangenehm sein könnten.
Und solche Leute sind einfach Tierquäler!

Viele Grüße
Grüße aus dem Hörnchenhauptquartier
Sylvia, Paule und Körnchen
:xmas07:

Simone

Tiernärrin

Beiträge: 3 762

Wohnort: Hünenberg/Schweiz

Beruf: Treuhandsachbearbeiterin / Hausfrau & Mama

  • Nachricht senden

8

Mittwoch, 15. Juni 2005, 22:43

Hallo,

Ich nehme an, dass das Drüsenentfernen bei Stinktieren verboten ist, bei Frettchen ist es ja auch verboten - zu recht!

Gruss, Simone
________________________________________________________________________

rico

Schüler

Beiträge: 141

Wohnort: Köln

Beruf: Chemikant

  • Nachricht senden

9

Donnerstag, 16. Juni 2005, 07:09

Wie wärs mit nem Grünen Leguan?
Der Darf zwar nur im Sommer mit raus aber immerhin :D

10

Donnerstag, 16. Juni 2005, 14:19

Hi Tinkerbell!
Ich hab das eigentlich schon ernst gemeint! Aber dass hab ich nicht erfunden oder so, dass hab ich von einem "Stinktierexperten". Ich hab da mal gefragt ob das nicht nervt wenn das Tier, naja, seine Duftmarke loslässt. Er hat gesagt man kann das Tier entdrüsen lassen. Hab jetzt aber keine Ahnung ob das verboten ist oder ob die Tiere das überhaupt merken. Also Merken werden die das zwar bestimmt, aber ob dasd denen wehtut??? Ich hab wie gesagt keine Ahnung!

Simone

Tiernärrin

Beiträge: 3 762

Wohnort: Hünenberg/Schweiz

Beruf: Treuhandsachbearbeiterin / Hausfrau & Mama

  • Nachricht senden

11

Donnerstag, 16. Juni 2005, 14:39

Hallo Lucas,

Sicherlich kann ein solches Tier ohne Drüsen leben - meinem Yoshi (Frettchen) musste ich sie auch entfernen lassen, da er erhebliche probleme damit hatte! Aber einfach so "ohne ernsthafen grund" ist es eben auf jedenfall bei uns in der Schweiz verboten, die Drüsen zu entfernen. Und dann kann ich es mir nicht vorstellen, dass es bei Stinktieren erlaubt ist. Aber vieleicht sieht dies bei euch in DE anderst aus? Währe noch interessant, dieses zu "erforschen" :D

Gruss, Simone
________________________________________________________________________

BlueSkorpi

Frettchenbekloppt

Beiträge: 590

Wohnort: Kirchheim am Neckar

Beruf: Tierheilpraktikerin

  • Nachricht senden

12

Donnerstag, 16. Juni 2005, 14:43

Hi Simome

Bei uns ist es auch verboten Fretts die Stinkdrüsen zu entfernen ohne medizinischen Grund und soweit ich weiß ist das bei Stinktieren auch so, bin aber nicht ganz sicher.
Der Punkt ist doch einfach der, dass sich Leute Tiere holen und dann solange an denen rumschnippeln bis sie ihnen in den Kram passen. Da überkommt mich das kalte Würgen!!!
Aber naja solje gibts öeider immer und wir werden immer gegen sie "kämpfen" müssen!

LG
Inka


Grüße von Inka, Dani und den Hunden Fiyero und Likka

Trini228

unregistriert

13

Donnerstag, 16. Juni 2005, 15:43

Stinktiere sind ja noch lange keine Haustiere, nur weil ein paar Leute sie halten da sie die großgezogen haben da die Mutter weg war oder sowas....das sind ja "nur" die Fälle, wo eine Auswilderung nicht mehr geklappt hat (hoffe ich).
Außerdem würde ich ein Stinktier sicherlich nicht in der Wohnung halten sonddern in einem Freigehege...und ich bezweifel dass Wurmchen das will...

Zitat

mit dem man Raus gehen kann,aber nicht muss


Trini :-:

14

Donnerstag, 16. Juni 2005, 16:36

Hab ein bisschen geforscht (ich liebe es!)

Zitat

Stinktierhaltung ist in Deutschland nicht verboten, nur entdrüsen darf man die Tiere nicht in Deutschland, aber man darf entdrüste Tiere einführen.


Naja, dass hab ich im Tiergesetz gefunden, ach ja und das Tiergesetz fibndet ihr komplett auch hier (nur falls ihrs mal braucht)

Wurmchen

unregistriert

15

Donnerstag, 16. Juni 2005, 17:56

Also...

Also mein bisjetziger Favorit ist das Frettchen (Natürlich halte ich,wenn zwei).Und ich meine auch das man Stinkis draußen halten muss!

BlueSkorpi

Frettchenbekloppt

Beiträge: 590

Wohnort: Kirchheim am Neckar

Beruf: Tierheilpraktikerin

  • Nachricht senden

16

Donnerstag, 16. Juni 2005, 18:58

Hi

Von wo kommst Du denn dann kann man Dir ja mal Frettchenhilfen nennen bei denen Du Dir die Monster anschauen und evtl. auch welche holen kannst. Kannst mir auch ne PN schicken wenn Du Deine Daten nicht öffendlich stellen willst. Kenn einige Vereine und Hilfen da darfst sicher mal schauen und schnuppern gehen :D

LG
Inka


Grüße von Inka, Dani und den Hunden Fiyero und Likka

Wurmchen

unregistriert

17

Freitag, 17. Juni 2005, 13:07

Ich komme

Ich komme aus der nähe von Hildesheim.Wäre echt super wenn du mir eine Frettchenhilfe verraten könntest BlueSkorpi.Ich habe mir auch schon überlegt das ich für eine Frettchenhilfe zu spenden,aber ich muss noch bis zum ende des Monats warten,weil ich dann erst mein Gehalt bekomme! :]

Alae

Ratten- & Frettmama

Beiträge: 191

Wohnort: Wien/Simmering

Beruf: Mama

  • Nachricht senden

18

Sonntag, 19. Juni 2005, 10:35

Hi!

In Hildesheim gibt es einen Frettchenverein www.frettchenarche2003.de
Da is eine seeeeehr gut Freundin von mir dabei die auch öfter mal Pflegetiere hat. Sie heißt Nanette. Falls du sie mal triffst, sag ihr schöne grüße von mir und dass ich sie ganz doll vermisse ;(