Sie sind nicht angemeldet.

Kontrollzentrum
HTFO auf Facebook
Hallo :-:
Das Haustierforum ist nun auch auf Facebook vertreten.
Hier darf gern 'geliked' und 'geteilt' werden!


eine erprobte Technik es ist wirklich vollbracht!


Neue Benutzer

Mellody (2. September 2017, 18:02)

sonnenschein (31. August 2017, 01:02)

KrümelsMama (17. August 2017, 13:47)

NellyRosaNase (10. August 2017, 16:12)

pethofen (5. August 2017, 19:13)

forenlist
forenlist.de Deine moderierte Forenliste

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Haustierforum Online. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

manuela1331

unregistriert

1

Sonntag, 4. September 2005, 19:54

Streifenhörnchen gesucht!!!

Hey Leute,
Ich suche ein nestjunges Streifenhörnchen aus der Umgebung Zwickau oder Chemnitz.
Oder weis jemand zufällig, wo es in der Nähe einen Züchter gibt?
Wer kann mir helfen?
Ich danke schonmal im Vorraus.

manuela1331

unregistriert

2

Samstag, 24. September 2005, 22:27

Unser Streifi-weibchen zieht am 27.9. bei uns ein. Vielen dank für die mail! Hat uns sehr geholfen. Also wenn sich jemand eins holen möchte, dann mal bei DHD24.de nachschauen! Viele versenden auch Streifis. MfG Manuela1331

Jane

Profi

Beiträge: 745

Wohnort: Lüneburg

Beruf: Reiseverkehrskauffrau, Studentin: Kulturwissenschaften

  • Nachricht senden

3

Samstag, 24. September 2005, 23:40

Streifis versenden??????????????? 8o

Davon halte ich ja schonmal überhaupt nichts!! Ich weiß auch nicht, ob ein kompetenter Züchter sowas machen würde?!?!

Abgesehen davon habe ich mein Streifi auch durch eine Anzeige bei DHD24 gefunden! Wir haben es von Privatleuten abgeholt, die gerade Junge bekommen hatten... :D

Ich wünsche dir auf jeden Fall ganz viel Spaß mit dem Hörnchen!! :)

Chrissi

unregistriert

4

Sonntag, 25. September 2005, 09:08

Hallo Manuela
Die Mail war von mir freut mich das du noch Glück hattest und eins gefunden hast.Viel Spass mit dem kleinen Kerl.
Wir haben unseren Zwerg auch im dhd24 gefunden.

Und Jane ich hab auf einer Seite mal von einem Züchter gelesen das die Tiere mit einem speziellen Tierversand unterwegs sind und das über Nacht.

5

Sonntag, 25. September 2005, 10:59

Hallo,

stimmt, so schlimm, wie ich früher gedacht habe ist das alles nicht,
die Tiere kommen in spezielle, klimatisierte Boxen, mit ausreichend Futter und Wasser und werden schnellstmöglich vom Absender an den Empfänger geschickt. Termin wird vorher genau ausgemacht.
Wenn man Tiere selber irgendwo abholt, kommen sie auch in kleine Kisten meist nur mit Futter, ohne Wasser und werden Stundenlang rumkutschiert. Da ist der spezielle Tierversand doch eigentlich sogar besser, oder?
Das einzige, was mich daran stören würde, ist, daß ich mir meinen zukünftigen Mitbewohner nicht selber aussuchen kann...

Simone

Tiernärrin

Beiträge: 3 762

Wohnort: Hünenberg/Schweiz

Beruf: Treuhandsachbearbeiterin / Hausfrau & Mama

  • Nachricht senden

6

Sonntag, 25. September 2005, 11:18

Hallo Zusammen,

Tierversand, ein Thema mit geteilter Meinung! Wie Katrin schon erwähnt hat, so schlimm wie sich das ganze anhöhrt ist es nicht, die Tiere kommen wirklich auf dem schnellstmöglichen Weg zum anderen Ort und haben alles, was sie für den Transport benötigen.

Jedoch, man kann sich sein zukünftinges Tier nicht selbst aussuchen, was ich persönlich etwas ganz wichtiges finde und, man kann sich kein Bild vor Ort von dem Züchter machen, man geht das Risiko ein, einen Massenzüchter oder ähnliches zu unterstützen...

Gruss, Simone
________________________________________________________________________

Sandy

Mauserator

Beiträge: 640

Wohnort: Sharjah/UAE

Beruf: Animal Handler

  • Nachricht senden

7

Sonntag, 25. September 2005, 21:36

Kurzer Kommentar von mir:

Manche wissen, dass meine weiße Streifidame von Dymar kommt.
Auch sie kam mit einem "Tiertransport" zu mir und es hat spitze geklappt.
Sie war praktisch nur ein paar Stunden unterwegs.

Da ich ja explizit ein weißes Weibchen wollte, und Dymar sie mir damals angeboten hat, fiel bei mir das Aussuchen auch unter den Tisch. ;)

Dymar

Klartextschreiber

Beiträge: 2 568

Wohnort: Dinslaken (NRW)

Beruf: Meister Fachrichtung Metall

  • Nachricht senden

8

Sonntag, 25. September 2005, 22:01

Hi Sandy,
dabei solltest Du aber noch erwähnen, das einige Telefonate und unzählige Mails vorab gelaufen sind. Du hattest Dir nicht nur einfach ein Hörnchen schicken lassen, sondern hattest Dich ausführlich über alle Einzelheiten informiert! Ist nicht das gleiche, als ob einer einfach bei dhd24 anonym bestellt. :rolleyes: :rolleyes: :rolleyes:

Streifiger Gruß
Marian
Hörnchenzucht - Dymar :wel: (2013 eingestellt)


Sandy

Mauserator

Beiträge: 640

Wohnort: Sharjah/UAE

Beruf: Animal Handler

  • Nachricht senden

9

Sonntag, 25. September 2005, 22:18

Da hast du völlig recht, Marian! Tschuldige. :)

Wir hatten, wie Marian sagt, vorher regen E-Mail-Austausch und mehrere Telefonate. Es war alles bestens organisiert und abgesichert. Ich habe mir an dem Tag, an welchem die kleine hier angekommen ist, extra Urlaub genommen.

manuela1331

unregistriert

10

Montag, 26. September 2005, 15:48

Hey Leute!
Zum Thema Versand:
Das Tier wird, wie schon erwähnt über Nacht verschickt.
Wenn wir die kleine abgeholt hätten, dann wäre das 100% in einer kleinen Kiste gewesen. Und das ist auf jeden Fall schlimmer als der Versand. Und 5 Stunden in einer kleinen Kistte... Ich weis auch nicht so recht.

Und Wir haben auch mit dem Züchter telefonisch alles geklärt.
Nicht, dass einer denkt wir haben eine Mail geschrieben, dass wir ein Streifenhörnchen wollen und gut. Ich glaube, dass würde kein tierlieber Mensch machen. Hier ist die Hompage des Züchters. Also soweit ich das beurteilen kann, sieht das nicht aus wie ein Massenzüchter.
http://www.streifenhoernchen-butzek.de

11

Montag, 26. September 2005, 15:56

Hallo,

die Seite von Streifenhörnchen-Butzek ist mir bekannt.
Kann zwar so nicht sagen, ob das jetzt gut oder schlecht ist,
aber wie gesagt, der Tierversand ist keine Tierquälerei, wie oft noch geglaubt wird.
Wichtig ist einfach eine gute zeitliche Organisation.
Was kostet eigentlich so ein Transport?
Morgen kommt der Kleine ja, hoffe, du hältst und auf dem Laufenden, wie alles geklappt hat und wie sich der Kleine einlebt.

manuela1331

unregistriert

12

Montag, 26. September 2005, 16:03

Weis net so genau was das kostet. Wir haben insgesamt 107€ bezahlt. Also denk ich mal so 57€!
Ich schreib dann nochmal obs geklappt hat. Ich kann ja auch mal ein Bild von der Kleinen machen. Mal sehn wie sie sich morgen verhält, wenn se bei uns ist!

Chrissi

unregistriert

13

Montag, 26. September 2005, 21:07

WOW 107 € 8o Mein lieber Schwan das is ja heftig,Versand kostet soviel ich weiss um die 5o€.Wir konnten unseren selbst holen waren nur 80 km haben ihn aus Wedemark...liegt hinter Hannover wir haben 20 € bezahlt!

Dymar

Klartextschreiber

Beiträge: 2 568

Wohnort: Dinslaken (NRW)

Beruf: Meister Fachrichtung Metall

  • Nachricht senden

14

Montag, 26. September 2005, 21:16

Hi,

also, wenn ich helfen darf. Meine Spedition nimmt 35,50 Euro. Dazu kommt die von mir gestellte Versandbox 6,50 Euro und somit erhebe ich einen Gesamtbetrag von 40,00 Euro für den Versand. Es gibt sicherlich preiswertere Speditionen, aber das ist Vertrauenssache.

Nur wer bei mir ein Hörnchen bestellt, bekommt die Kosten vorab aufgegliedert. Wird auch sicherlich Andreas B. gemacht haben. Nicht war, Manuela, oder ? :rolleyes: :rolleyes: :rolleyes:

Streifiger Gruß
Marian
Hörnchenzucht - Dymar :wel: (2013 eingestellt)


manuela1331

unregistriert

15

Montag, 26. September 2005, 21:59

Das kann sein, dass es auch billigere Speditionen gibt. :rolleyes:
Aber durch die Entfernung von ca. 400 km auf einer Strecker wäre es 100% teurer mit dem eigenen PKW zu fahren. Wenn man mal durchrechnet: 7l/100km -------> bei 800 km insgesamt wären das 56l.
Und bei den heutigen Spritpreisen von mindestens 1,30€ pro Liter sind das satte 72,80€. Dazu kommt ein Tag Urlaub und natürlich der Stress für die Kleine. :mauer: Und das muss man dann wirklich nicht haben.
Ach und der Transport hat nur 42 € gekostet.

Und es kommt Morgen im Laufe des Tages an. :]
Hab vorhin noch ne Mail bekommen. Werde dann mal ein Bild für euch machen. ;)

manuela1331

unregistriert

16

Dienstag, 27. September 2005, 16:01

Unser Streifi ist heute Nachmittag um 1 angekommen.
Es hat, als es kam in der Transportbox geschnarcht.
Und es ist sehr gut angekommen.
Als erstes hat es den Käfig inspiziert.
Aber anstatt scheu zu sein ist es sehr frech. Es schaut um die Ecke und hat überhaupt keine Angst.

mbpuppenspieler

Administrator

Beiträge: 3 195

Wohnort: Niddatal

Beruf: 23 Jahre Zahnarzthelferin, jetzt Schulkioskbetreiberin

  • Nachricht senden

17

Dienstag, 27. September 2005, 16:30

hey, :-:
super, da wünsche ich dir ganz viel Spaß mit deinem neuen Mitbewohner :D :D :D
Gruß
Barbara und Janina
Liebe Grüße

Barbara

18

Dienstag, 27. September 2005, 20:38

Hi,

freut mich zu hören, das dein kleines Streifimonster :D gut bei dir angekommen ist. Fotos bitte...lol.


Grüße

Nande