Sie sind nicht angemeldet.

Kontrollzentrum
HTFO auf Facebook
Hallo :-:
Das Haustierforum ist nun auch auf Facebook vertreten.
Hier darf gern 'geliked' und 'geteilt' werden!


eine erprobte Technik es ist wirklich vollbracht!


Neue Benutzer

mamaobinna (10. November 2017, 19:05)

leoniehartmann (12. Oktober 2017, 14:53)

christoph gerber (8. Oktober 2017, 19:44)

Mellody (2. September 2017, 18:02)

sonnenschein (31. August 2017, 01:02)

forenlist
forenlist.de Deine moderierte Forenliste

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Haustierforum Online. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

claudiaaush

claudiaaush

  • »claudiaaush« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 538

Wohnort: Hannover

Beruf: MTA

  • Nachricht senden

1

Mittwoch, 25. Dezember 2013, 08:02

Mein Hörnchen

Jaa, was soll ich sagen. Es hat -natürlich- wieder ein Notfellchen den Weg zu mir gefunden. Alternativ hätte ich die Voli sofort abbauen müssen -und das hab ich nicht über mich gebracht.
Die Kleine ist 3 Jahre alt und die bisherige Besitzerin hat sie sehr schweren Herzens abgeben müssen, weil sie nicht mehr genug Zeit hat. Ein Mädel, naturfarbend mit wirklich groooßen Kulleraugen, ganz reizend..und seeeehr vehement, sie weiß genau, was sie will, nämlich nur Eines : raus !
Sie ist täglichen Freigang gewöhnt, sehr zahm gewesen und versteht scheinbar überhaupt nicht, wieso sie plötzlich eingesperrt ist. Da wird schon mal gegen die Voli gesprungen, aber sie ist kein Herbstmonsterchen. Der Eingewöhnungsarrest ist unglaublich schwer einzuhalten ...wenn sie ein Kind wäre, würde ich sagen: sie guckt mich in Grund und Boden, Tür geht nicht auf und: sie schmollt mit mir (so wir unsere Mäuse vermenschlichen wollen 8) ) Sie verschwindet dann ins Schlafhäuschen (natürlich wieder das ausserhäusige in der Zimmerecke...) und kommt noch ein paar Mal wieder, um es nochmal zu versuchen.
»claudiaaush« hat folgende Bilder angehängt:
  • chipsy1.JPG
  • Sisal.JPG
einen charmanten Tag Euch _Str_

2

Mittwoch, 25. Dezember 2013, 10:57

Hi,

niedlicher kleiner Brummer :)

Lieber Gruß
Nande

3

Mittwoch, 25. Dezember 2013, 11:28

Schön, das es bei dir auf die Schnelle doch noch ein Plätzchen gefunden hat!

Hat es einen Namen?

4

Mittwoch, 25. Dezember 2013, 11:53

Es freut mich, dass du eine neue Mitbewohnerin hast. Hat die kleine auch einen Namen?

mbpuppenspieler

Administrator

Beiträge: 3 200

Wohnort: Niddatal

Beruf: 23 Jahre Zahnarzthelferin, jetzt Schulkioskbetreiberin

  • Nachricht senden

5

Donnerstag, 26. Dezember 2013, 04:16

Hallo Claudia :-:

die Kleine sieht ja süß aus - super, dass du wieder einem Notfellchen ein Zuhause gibst - hoffentlich net ganz so flippig wie Wilma - wie heißt die Kleine denn?
Liebe Grüße

Barbara

claudiaaush

claudiaaush

  • »claudiaaush« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 538

Wohnort: Hannover

Beruf: MTA

  • Nachricht senden

6

Donnerstag, 26. Dezember 2013, 15:20

niedlicher kleiner Brummer


ich fürchte, Du hast nicht unrecht. Ich hab sie noch nicht wiegen können, aber sie ist bisschen moppelig um die Hüften - zwar auch ein recht großes Tierchen, aber schlank ist sie nicht. Die Vorbesitzerin mußte auch zugeben, sie dann etwas verwöhnt zu haben.
Sie heißt Chipsy , ist ähnlich vehement wie Wilma aber nicht aggro - und das mit dem Gewicht kriegen wir hin, denke ich. Zu allererst wäre es total schön, wenn ich ihr beibringen könnte, so ein verflixtes Klo zu benutzen X( sauber war sie wohl noch nie..jetzt putze ich jeden abend dieVoli-Ecken und hab an den Stellen Ecktoiletten gestellt. 2x hat sie sie auch brav genutzt- aber gestern wieder in eine Ecke...habt Ihr noch nen Tipp? Sie ist ja kein Baby mehr...und nem Jugendlichen was beibringen ?( :freuen: Sie ist wirklich ein Schnuckel und ich freue mich seehr, daß die Vorbesitzerin immer mal wieder fragt, wie es der Maus geht :thumbup:
einen charmanten Tag Euch _Str_

7

Donnerstag, 26. Dezember 2013, 15:51

Hi,

mit dem Kloecken müsstest du einfach am Ball bleiben, das klappt bestimmt sobald sich Chipsy richtig eingewöhnt hat.

Lieben Gruß
Nande

claudiaaush

claudiaaush

  • »claudiaaush« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 538

Wohnort: Hannover

Beruf: MTA

  • Nachricht senden

8

Freitag, 27. Dezember 2013, 07:12

ok, danke - dann wollen wir mal gucken, wer hier den längeren Atem hat ;)
einen charmanten Tag Euch _Str_

9

Samstag, 28. Dezember 2013, 10:30

Da kann ich Nande nur zustimmen. Meine beiden Hörnchen haben (hatten) Kloecke, die sie sich aber selbst ausgesucht haben. Hatte extra eine "Kloschale" gekauft, damit das säubern einfacher geht, aber die Tiere haben doch ihren eigenen Kopf :BvK: Wünsche dir viel Geduld :fing:

10

Samstag, 28. Dezember 2013, 11:19

Hi,

die Kloschale hat bei uns auch nicht funktioniert. Aber alle Hörnchen haben brav ihre Koecke im roten kleinen "Toilettenkäfig" angelegt, der sich am einfachsten abhängen und reinigen läßt.
Liegt vielleicht auch daran, das die Entfernung zum Häuschen am weitesten ist ?(

Gruß
Nande

claudiaaush

claudiaaush

  • »claudiaaush« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 538

Wohnort: Hannover

Beruf: MTA

  • Nachricht senden

11

Sonntag, 29. Dezember 2013, 08:19

naja, die Ecken hat sie sich schon selbst ausgesucht. Es ist ja auch nicht so, als hätte sie kein Klo "nah dran". Eine Ecke ist links und die andere rechts am Voli-Boden. Je nachdem, wo das Eckkklo steht, nimmt sie die andere :BvK: :freuen: Ich traue mich nicht, in beide Ecken ein Klo zu stellen - dann müßte ich wahrscheinlich wieder auf die Suche gehen ( auch das gute Klohaus, das Ewald so liebevoll gebaut hat, wird ignoriert) So sind ´se eben. Roter kleiner Toilettenkäfig ?( Kloschale ?(
einen charmanten Tag Euch _Str_

claudiaaush

claudiaaush

  • »claudiaaush« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 538

Wohnort: Hannover

Beruf: MTA

  • Nachricht senden

12

Sonntag, 12. Januar 2014, 11:33

sooo, da die Maus soo lieb ist und den Kontakt sucht, hab ich mir erlaubt, die Arrestzeit ein wenig zu verkürzen und sie schon nach 4 Wochen rauszulassen. Sie ist natürlich aus der Voli rausgestürmt und erst mal alles untersucht, inclusive mich. Ich freue mich wirklich, mein erstes Hörnchen, das tatsächlich zu mir kommt und null aggressiv ist. Sie läßt sogar zu, geknuddelt und gestreichelt zu werden 8o . Zwei klitzekleine Problemchen haben wir noch..ich hab immer noch keine Ahnung, wo sie ihr Klo hat und ich hab sie gewogen - an der Stelle ist Handlungsbedarf, sie ist zu moppelig. Von der Vorbesitzerin weiß ich, daß sie zunimmt, wenn sie keinen Freigang hat und so hoffe ich, daß sich das spätestens im Frühjahr von selbst erledigt. Viel fressen tut sie nicht...das wird schon. Also: alles schick hier :thumbsup: ich freu mich
»claudiaaush« hat folgende Bilder angehängt:
  • Freigang.JPG
  • eine geht noch.JPG
  • her damit.JPG
  • selbst.JPG
  • Fenster.JPG
einen charmanten Tag Euch _Str_

mbpuppenspieler

Administrator

Beiträge: 3 200

Wohnort: Niddatal

Beruf: 23 Jahre Zahnarzthelferin, jetzt Schulkioskbetreiberin

  • Nachricht senden

13

Sonntag, 12. Januar 2014, 19:54

Hallo Claudia :-:

danke für die süßen Bilder - und lieber ein Hörnchen, das ein bisschen mehr auf den Rippen hat als eines, was beim ersten Windhauch gleich umfällt und bei einer Infektion nichts mehr hinzuzusetzen hat.

Wenn ich da an Raffies Sumohörnchen denke - da ist chipsy aber noch weit entfernt - das war wirklich...
Liebe Grüße

Barbara

claudiaaush

claudiaaush

  • »claudiaaush« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 538

Wohnort: Hannover

Beruf: MTA

  • Nachricht senden

14

Montag, 13. Januar 2014, 08:34

8o noch dicker? Wenn ich gaaanz ehrlich bin, wiegt sie tatsächlich satte 189g 8| (wenn ich sag: geh auf dieWaage, macht sie das - ein Traum) Aber natürlich ist zuu wenig ooch nüscht ;)
einen charmanten Tag Euch _Str_

15

Montag, 13. Januar 2014, 09:19

Ach nee..... so süße Fotos! Das ist ja eine ganz liebes Hörnchen! :CM:

Das war sicher sehr aufregend für euch beide!

Ich glaube, wenn sie regelmäßig raus kann, erledigt sich das mit dem Gewicht?

Das ist so schön, wenn wir das alles hier im Forum beobachten dürfen.
Hab ganz vielen Dank dafür! :knuddel:

16

Montag, 13. Januar 2014, 10:51

Schöne Fotos hast du da gemacht. :thumbup:

Denke auch, dass dein Hörnchen jetzt mit regelmäßigen Freilauf etwas abnehmen wird. Und da das Tier freiwillig auf die Waage steigt, wird dir die Kontrolle auch sicherlich leicht fallen ;)

Crazy_nina

Fortgeschrittener

Beiträge: 440

Wohnort: Berlin

Beruf: Biologie Studentin

  • Nachricht senden

17

Montag, 13. Januar 2014, 14:30

wirklich süß :) ich bin fast ein wenig neidisch ;)
Liebe Grüße,
Nina

18

Montag, 13. Januar 2014, 17:37

Hi,

ich glaube Raffies Sumo Hörnchen hatte noch etwas über 200g drauf. Habe die Vermutung es waren 220 g gehe gleich mal schauen ob ich noch einen Threadfaden finde.

Edith: Raffies Hörnchen Maggy 224g :)

Gruß
Nande

claudiaaush

claudiaaush

  • »claudiaaush« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 538

Wohnort: Hannover

Beruf: MTA

  • Nachricht senden

19

Dienstag, 14. Januar 2014, 08:44

8| alter Schwede...Chipsy ist also doch eine Elfe _RO: Und das Sumohörnchen ist sicher gesund uralt geworden -sowas würde ich mir wirklich wünschen
einen charmanten Tag Euch _Str_

Dymar

Klartextschreiber

Beiträge: 2 568

Wohnort: Dinslaken (NRW)

Beruf: Meister Fachrichtung Metall

  • Nachricht senden

20

Sonntag, 19. Januar 2014, 23:07

Puh,



120-140 g ist ein gutes Kampfgewicht. Alles andere sehe ich als bedenkliches Übergewicht an. Was für ein Futter verwendest Du?



Gruß

Marian
Hörnchenzucht - Dymar :wel: (2013 eingestellt)


Ähnliche Themen